Home  :  Ein Ausflug in den Spreewald
Dienstag, 22. Oktober 2019 - 17:57 Uhr

News

Ein Ausflug in den Spreewald

Donnerstag, 02. Oktober 2014 - 23:13 Uhr

GruppenfotoNach vielem Hin- und Her, einem aufwendigen Abstimmungsverfahren und ein wenig Organisation machten sich einige Mitglieder des Vereins am 13.09.2014 auf den Weg in den Spreewald.

Pünktlich 8.30 Uhr fanden sich 19 Personen auf Hages Hof ein, um dann mit dem Busunternehmen unseres Vertrauens Peter Grubert nach Lübben zu fahren. Bereits nach 1 ½ Stunden waren wir an unserem Ziel angekommen. Dort wurde zunächst einmal der grobe Tagesablauf besprochen und ein Gruppenfoto gemacht.

KahnfotoDanach machten wir uns auf den Weg durch die Lübbener Innenstadt zur Schlossinsel. In dieser schönen Parkanlage konnten sich sowohl Groß als auch Klein die Zeit vertreiben. Bei einer Dose Prosecco oder einer Flasche Bier haben wir das - doch noch milde - Wetter genossen und den Park erkundet. So ließen sich zum Beispiel Juliane und Britt ließen sich in einer überdimensionalen Wiege nieder, Ronny, Tine  und Griti von Floßen treiben und die beiden Jungs von Chris und Carina spielten im Klanggarten große Instrumente.

Gegen Mittag machten wir uns auf den Weg zum Restaurant Eisvogel, wo wir gutes einheimisches Mittagessen hatten.

Vollgefuttert brauchten wir dann bloß aus dem Restaurant heraus zu gehen, um zum Kahnanleger zu gelangen. Dort erwartete uns schon der Kapitän Guido und ließ uns in seinem Boot Platz nehmen. Nachdem ein Fotograf noch ein Gruppenfoto geschossen hatte, ging es los. Die obligatorische Kahnfahrt durch den Unter- und Oberspreewald konnte starten. Begleitet von Anekdoten des Kahnfahrers schipperten wir 2 Stunden lang die Spree und einige  Nebenflüsschen entlang und hatten Spaß.

Gegen 16.30 Uhr machten wir uns dann auf den Rückweg, so dass wir 18.00 Uhr in Jessen angekommen waren.

 Alles in Allem war das ein gelungener Tag, der hoffentlich irgendwann - mit mehr Teilnehmern - wiederholt werden kann."


Zurück zur Übersicht